Skåne

Skåne

Skåne – die Speisekammer Schwedens

Skåne ist das perfekte smorgasbord (Sammelsurium) für Genießer. Bei den delikaten, auf den hiesigen reichen und fruchtbaren Böden angebauten, mit Liebe und Sorgfalt zubereiteten Produkten werden Sie in den Gaststätten in der ganzen Region jeden Bissen genießen - kommen Sie mit und teilen Sie die Leidenschaft.

Von Michelin-Sternen bis zu Verkaufswagen für Ethno-Food. Frische Zutaten machen aus den Menschen, die sie zubereiten, Könner - das ist der Grund für den wachsenden weltweiten Ruhm der Küchenchefs aus Skåne und ihrer Gerichte. Sie kreieren, kochen, und servieren in preisgekrönten Restaurants und auf Bauernhöfen in der gesamten Region. Das macht Skåne zu einer so bekannten Destination für gutes Essen.

Daniel Berline Krog, Skåne-Tranås

danielberlin.se Facebook: klicken Sie hier Instagram: klicken Sie hier Trip Advisor: klicken Sie hier

Das kleine Restaurant Daniel Berlin im Dorf Skånes Tranås im Südosten von Skåne ist ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis. Das Restaurant erhielt einen Stern von Michelin und wurde vom hoch angesehenen White Guide auch als „kulinarisches Erlebnis des Jahres“ bezeichnet und mit dem Prädikat „internationale Meisterklasse“ versehen.

Hinter dem Gebäude befindet sich der unverzichtbare Garten, in dem Berlin die meisten seiner Zutaten anpflanzt. Aber er jagt auch Wild und sammelt die Beeren der Schlehe für die Soße. Seine Vertrautheit mit den Zutaten übersetzt sich in wunderbare Gerichte, die ebenso durchdacht wie wohlschmeckend sind. Der Daniel Berlin Krog ist eine echte Familienangelegenheit. Die Mutter von Berlin ist Bedienung und Gärtnerin, der Vater ist der Sommelier.

Ein Essen im Restaurant ist ein wahrlich unvergessliches Erlebnis. Es geht nicht ohne frühzeitige Reservierung. Sie haben die Wahl zwischen Degustationsmenüs, Menüs der Saison und Mittagsmenüs. Und der Küchenchef selbst fährt Sie zu Ihrer Unterkunft im nahe gelegenen Gamlegården zurück, wo die meisten Gäste logieren.

Adresse

Diligensvägen 21, Skåne-Tranås
Tel: +46 (0)417 20 300
E-mail: reservations@danielberlin.se
GPS-Koordinaten: 55.6125024 - 55.6125024

Das Bastard in Malmö

bastardrestaurant.com Facebook: klicken Sie hier Instagram: klicken Sie hier Trip Advisor: klicken Sie hier

Das Bastard ist schnell zu einem der beliebtesten Restaurants von Malmö aufgestiegen und ist in aller Munde. Das in einer ruhigen Nebenstraße des betriebsamen Platzes Lilla Torget gelegene Bastard macht mit einem skurrilen Schild, das ein auf einer Gabel aufgespießtes Schwein zeigt, auf sich aufmerksam.

Im Inneren ist das Licht gedämpft, die offene Küche mitten im Raum ist gut einsehbar; und die Ausstattung reicht vom klassischen Industrie-Chic New Yorks und weißen Metzgerei-Fliesen zu dazu im Widerspruch stehenden rustikalen Stühlen, flackernden Kerzen auf den Tischen und wohnlichen roten Teppichen als Unterleger im Essbereich.

Das Bastard hat einen Hang zu fröhlichen Tieren und erdigen Wurzeln. Großzügige, gut zubereitete Speisen mit viel Herz!

Am bekanntesten ist das Bastard wohl als echtes Fleisch-Restaurant. Dort werden Gerichte von der Schnauze bis zum Schwanz aber auch Fischgerichte und vegetarische Gerichte serviert. Abhängen an der Bar über einem Brett mit Pastete, Würsten und Rillette ist ein Erlebnis in sich.

Abgesehen vom Essen ist das Bastard auch für seine vorzüglichen Cocktails bekannt. Eine perfekte Einleitung für einen Abend in der gemütlichen Stadt Malmö.

Adresse

Mäster Johansgatan 11, Malmö.
Tel: +46(0)40 12 13 18
E-mail: info@bastardrestaurant.se
GPS-Koordinaten: 55.6061091 12.997846

Höganäs Saluhall, Höganäs

hoganassaluhall.se Facebook: klicken Sie hier Instagram: klicken Sie hier Trip Advisor: klicken Sie hier

Das Magasin 36 ist die Markthalle in dem alten Gebiet, in dem sich früher die Höganäs Saltglaserat befand. Die unbearbeiteten Industrieräume wurden inspiriert von der alten Glaserei umgewandelt und bieten heute fantastische rustikale Details.

Treten Sie durch die alten Holztüren in eine Markthalle voller Eindrücke und Erlebnisse für die Sinne. Hier können Sie Kleidung, Dekor, Keramik und Lebensmittel kaufen oder im Restaurant im oberen Stockwerk essen und dabei auf die im Bauernladen angebotenen Delikatessen hinabblicken.

Die Regale des Bauernladens sind an den alten Brennöfen befestigt und voll beladen mit lokalen Erzeugnissen. Hier finden Sie von unzubereiteten Fleischstücken bis zu Früchten, Gemüse, Brot, Marmeladen, Marinaden und Getränken alles.

Das Atrium in der Mitte des Restaurants im oberen Stockwerk öffnet sich direkt hinunter auf den Bauernladen. Das Magasin 36 hat bestimmt für jeden etwas, und die Markthalle ist ein großartiges Ziel, um das wirkliche Skåne zu erleben.

Adresse

Bruksgatan 36Z, Höganäs
Tel: +46 (0) 42 34 25 01
E-mail: info@hoganassaluhall.se
GPS-Koordinaten: 56.20643 - 12.55548

Spirit of Hven, Backafallsbyn, Ven

backafallsbyn.se Facebook: klicken Sie hier Instagram: klicken Sie hier Trip Advisor: klicken Sie hier

Die im Öresund zwischen Dänemark und Schweden gelegene, etwa 7,8 km² große Insel hat eine Bevölkerung von 300-400 Menschen. Die Brennerei Spirit of Hven gehört zum Hotel Hven Backafallsbyn, das eine eigene Whiskybar und ein Restaurant besitzt.

Der biologisch erzeugte Wodka und der Gin ruhen zwischen 6 und 24 Monaten in Eichenfässern, bevor sie nochmals destilliert und in Flaschen abgefüllt werden - ein Verfahren, das charakteristischen Geschmack und Mundgefühl verleiht.

Diese von Hand gemachten Spirituosen höchster Qualität sind ein Zeugnis der Kunst und Kompetenz des Brennmeisters Henric Molin. Der biologisch hergestellte Gin „Spirit of Hven“ ist zum Beispiel der einzige Gin, der im Noma in Kopenhagen ausgeschenkt wird.

Für den Single Malt Whisky wird als Teil der Anforderungen auf der Insel angebaute Gerste verwendet, und die Herstellung vom Getreide bis zur Abfüllung in die Flaschen ist sehr stark auf Nachhaltigkeit ausgerichtet.

Adresse

Norreborgsvägen 55, Sankt IBB, Ven
Tel: +46 (0) 418 44 99 99
E-mail: info@backafallsbyn.se
GPS-Koordinaten: 55.9164297 - 12.6959039

Äpfel in der Kiviks Musteri, Kivik

kiviksmusteri.se Facebook: klicken Sie hier Instagram: klicken Sie hier Trip Advisor: klicken Sie hier

In Klivik, wo die Apfelgärten auf die Bucht Hanöbukten treffen, liegt die Kiviks Musteri. Hier pflanzte Henric Åkesson 1888 die Apfelbäume, die später die erste gewerbliche Obstplantage Schwedens werden sollten.

Im „Haus der Äpfel“ wird gezeigt, wie Apfelsaft und Apfelmost hergestellt werden, und Sie können sich in das Wissen über Äpfel und den Apfelanbau von vier Generationen vertiefen.

Machen Sie einen Spaziergang durch den Sortengarten mit seinen über 70 verschiedenen Apfelgarten. Nehmen Sie an einer Führung teil, verköstigen Sie Apfelmost und, natürlich können Sie auch Ihren eigenen Apfelbaum kaufen.

Im Restaurant Kärnhuset serviert man Gerichte, die aus heimischen Zutaten zubereitet werden. Und verpassen Sie auf keine Fall den berühmten Apfelkuchen in Stinas Café.

Der Bauernladen unterhält die beste Speisekammer der Natur in Form von Apfelsaft, Apfelwein, Apfelmus, Konfitüren, Marmeladen, Salsas, Dessertsoßen und andere Leckereien.

Sie mögen Äpfel? Dann verpassen Sie auf keinen Fall das jährliche große Apfelfest von Kivik Ende September.

Adresse

Karakåsvägen 45, Kivik
Tel: +46 (0) 414 719 00
E-mail: info@kiviksmusteri.se
GPS-Koordinaten: 55.672164 - 14.267120

For more information on Skåne please visit:

Visit Skåne